Wir bedanken uns bei der FNP und Michael Löffler für die Unterstützung unseres Mottos „Mehr Tennis in den Medien“

Hier die Link zu mehreren Artikel in der Frankfurter Neuen Presse (FNP). Die Links sind nicht chronologisch aufgelistet, werden aber ständig aktualisiert.

Umfangreiche Berichte über das Tennisgeschehen im TBF, speziell die Hessenliga und Regionalliga der Damen und Herren:  Weiterlesen

ADLER CUP DER EINTRACHT

Der 17. Hack und Aufhaeuser Adler Cup war in jeder Hinsicht ein großer Erfolg.
Mit 208 Meldungen hatte niemand auch nur annähernd rechnen können.
Turnierdirektor Carsten Müller und sein Helferteam waren mehr als begeistert und sehr überrascht von dieser Resonanz.
Organisatorisch lief über die fünf Turniertage alles hervorragend und auch das Wetter spielte weitgehend mit.
Lediglich an Tag 1 regnete es und viele der angesetzten Spiele mußten in der Halle ausgetragen werden.

Eine Gruppe aus Israel mit 16 Jugendlichen war wieder am Start und bereicherte die Veranstaltung mit internationalem Flair. Weiterlesen

Tennis SC 80 Frankfurt baut in der Hessenliga auf seine Nachwuchsspielerinnen

Ein Beitrag aus der Frankfurter Neuen Presse vom 07.07.2017 von Michael Löffler 

Die konkreten Aufgebote der meisten Tennis-Teams in der Hessenliga für den ersten Spieltag werden erst kurzfristig gebildet. Bei den Damen des SC 80 Frankfurt kennt man das Problem nicht.

Der Sport-Club von 1880 baut auf Spielerinnen aus den eigenen Reihen. „Wir setzen auf unsere Eigengewächse. Dass die Mädchen das ganze Jahr gemeinsam trainieren, wird sich sicher vorteilhaft bei den Doppeln auswirken“, ist Teamchef Dominic Metzger überzeugt. Weiterlesen

Familiensportfest im Stadion am Brentanobad und Bildergalerie von der Siegerehrung Grundschulcup

Ein Beitrag aus der Frankfurter Neuen Presse von ELISA KAUTZKY vom 3. Juli 2017

Familienfest im Brentanobad und Stadion am Brentanobad
Pure Freude für Groß und Klein
03.07.2017 :Von ELISA KAUTZKY

Grauer Himmel, Regenschauer und leere Flächen – so haben sich die Besucher das 6. Familiensportfest im Brentanobad sicher nicht vorgestellt. Warum es sich für einige Besucher dennoch gelohnt hat, zu kommen.

Rödelheim.
Ob Fußball, Tennis oder Aikido – am Samstag konnten große und kleine Frankfurter auf dem Familiensportfest im Brentanobad und dem nahe liegenden Stadion mal in Ruhe alle möglichen Sportarten ausprobieren. Zum sechsten Mal luden rund 40 Frankfurter Vereine dazu ein, ihre Sportart einmal kennenzulernen und so einen Lieblingssport zu finden.
Doch schon zur Eröffnung fallen die ersten Regentropfen auf den grünen Rasen des Stadions und führen zur Absage des geplanten Fallschirmsprungs. „Wir hatten auch schon 10 000 Besucher bei gutem Wetter“, betont der Schirmherr und Sportdezernent Markus Frank (CDU). „Leider können wir das Wetter ja nicht beeinflussen.“ Doch Familie Kraschinski schreckt schlechtes Wetter nicht ab. „Wir waren auch letztes Jahr hier und fanden es damals schon so toll“, erzählt Magdalena, die mit ihren zwei Töchtern gekommen ist. „Die beiden turnen, tanzen und spielen Tennis, doch dieses Jahr trauen sie sich endlich mal, auch etwas anderes auszuprobieren“, sagt die 48-Jährige stolz. Weiterlesen