Davis Cup gegen Spanien findet in Frankfurt statt

Frankfurt am Main ist nach 15 Jahren wieder Austragungsort eines Davis Cup Heimspiels der deutschen Herrentennis-Nationalmannschaft. Dies entschied das Präsidium des Deutschen Tennis Bundes (DTB). Das Team um Bundestrainer Carsten Arriens trifft vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2014 in der Fraport Arena auf Spanien mit dem Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal.

„Frankfurt“, so DTB-Präsident Dr. Karl-Georg Altenburg, „hat sich als bedeutende Sportstadt ein solches Davis Cup Match verdient“. Zuletzt gab es Anfang 1999 einen Davis Cup in Frankfurt. Damals unterlag die deutsche Mannschaft an gleicher Stelle Russland. In den Jahren davor war Frankfurt mehrfach Austragungsort von Davis Cup und Fed Cup Begegnungen und außerdem fünf Jahre Schauplatz der ATP-Weltmeisterschaft.

Nachdem in Abstimmung mit den Fraport Skyliners eine Verlegung des Spiels gegen den Basketball-Bundesligisten aus Bamberg erreicht werden konnte, steht der Davis Cup Begegnung in der Fraport Arena nichts entgegen. Frankfurts Sportdezernent Markus Frank: „Die Stadt Frankfurt freut sich, dass sich der DTB für Frankfurt am Main entschieden hat. Die Tennisfreunde aus Frankfurt und der Region werden mit großer Begeisterung die hochklassigen Matches als Zuschauer verfolgen.“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)