Der Tennisbezirk Frankfurt bietet mit dem E-Kader eine leistungsorientierte Ausbildung von talentierten Kindern an.

Die Zusage der Teilnahme am Bezirkstraining erfolgt durch den Bezirkstrainer und gilt nur für die jeweilige Saison (Sommer und/oder Winter). Sie verlängert sich nicht automatisch, sondern hängt von dem Urteil des Bezirkstrainerteams und des Konditionstrainers zur Entwicklung des Kindes ab.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den E-Kader.

Neuerungen Bezirkstraining Winter 2014 / 2015

/
Für die kommende Wintersaison 2014/2015 wird sich das Bezirkstraining etwas verändern. Vor allem das Konditionstraining erfährt Verbesserungen. Alle Veränderungen haben wir hier kurz für Euch zusammen gefasst.

E-Kader Sichtung

/
Für den E-Kader des Tennisbezirks Frankfurt erfolgt die Sichtung…

Neues TBF E-Kader-Trainerteam ab Sommer 2014

/
Der Tennisbezirk Frankfurt startet in die Sommersaison mit einem…
Info

Hier können Sie sich die aktuelle Besetzung des Bezirkskadertrainings und die Zeiteneinteilung ansehen.

Grundlagen

  • Die Zusage der Teilnahme am Bezirkstraining erfolgt durch den Bezirkstrainer Harald Müller und gilt nur für die jeweilige Saison (Sommer oder Winter). Sie verlängert sich nicht automatisch, sondern hängt von dem Urteil des Bezirkstrainerteams und des Konditionstrainers zur Entwicklung des Kindes ab.

Das Bezirkstraining wird in zwei Leistungsgruppen unterteilt:

Förderkader & Leistungskader

  • Die Einstufung der Teilnehmer erfolgt aufgrund der Einschätzung der Be-zirkstrainerteams zum Entwicklungspotential und bisher gezeigten Leistun-gen der Kinder (z.B. Medenspiele / Turniere / Rangliste)
  • Im Förderkader stehen 32 Teilnehmerplätze zur Verfügung, im Leistungs-kader 16 Plätze.
  • Die Kinder des Förderkaders trainieren 1x wöchentlich in max. 4er Gruppe / Trainer
  • Die Teilnehmer des Leistungskaders trainieren 1x wöchentlich in 2er Gruppe / Trainer oder 2x wöchentlich in max. 4er Gruppe / Trainer.
  • Die genauen Modalitäten hierzu müssen individuell zwischen Bezirkstrainer und Teilnehmer abgestimmt werden.

Sonstiges

  • Alle Bezirkskaderjugendlichen ab U12 müssen an fünf DTB-Ranglisten-Turnieren im Jahr teilnehmen (Bezirksmeisterschaften zählen nicht dazu), um weiterhin am Bezirkstraining teilnehmen zu können.
  • Die Teilnahme der E-Kader Kinder an den TBF-Bezirksmeisterschaften ist Pflicht.
  • Im Krankheitsfall wird ein Attest benötigt.
  • Zur Dokumentation der Trainingsmaßnahmen / Turnierergebnisse / usw. sollen die Kinder  eigenständig ein Kaderbuch führen und dies zyklisch dem BZ-Trainer vorlegen.

Für die Teilnahme am Bezirkstraining ist der Nachweis einer sportmedizinischen Un-tersuchung, die einmal im Jahr stattfinden sollte, erforderlich.

Sie gehen zu ihrem Haus- bzw. Kinderarzt mit diesem Anliegen und rechnen über Ihre Krankenkasse ab. Der TBF hat im letzten Jahr einen Gruppenvertrag für eine sportmedizinische Unbedenklichkeitsuntersuchung für alle Teilnehmer/Innen des Fördertrainings abgeschlossen:

Sportmedizinischen Institut im Olympiastützpunkt
Otto –Fleck-Schneise 10,
60528 Frankfurt,
Tel. 069/678009-0 

Diese Untersuchung kostet ca.  € 58,00.

Trainingsdauer-/ zeiten

  • Das Sommer-Training beginnt in der Regel nach den Osterferien (Ende April / Anfang Mai) und endet vor den Herbstferien (Mitte Okt).
  • In den hessischen Schulferien findet kein Training statt.
  • Im Sommer wird montags und mittwochs von 15.00 bis 21.00 Uhr in verschiedenen Gruppen auf der Tennisanlage Sportpark Stadion trainiert.
  • Das Winter-Training beginnt in der Regel nach den Herbstferien (Ende Okt) und en-det Ende April / Anfang Mai.
  • In den hessischen Schulferien findet kein Training statt.
  • Im Winter wird montags und freitags von 14.00 bis 20.00 Uhr in verschiedenen Gruppen auf der Tennisanlage Sportpark Stadion trainiert.
  • Eine Trainingseinheit dauert 2 1/4 Stunden, aufgeteilt in 1,5 Std. Tennistraining und 45 min. Konditionstraining (ab Winter 2014/15).

Trainingsablauf

  • Das Tennistraining wird auf zwei Tennisplätzen vom Bezirkstrainer und seinen Co-Trainern durchgeführt.
  • Pro Trainer / Platz sind max. 4 Kinder in einer Gruppe.
  • Jungen und Mädchen trainieren gemeinsam in Tennis-Gruppen nach gleicher Spiel-stärke (altersübergreifend).
  • Die Kinder wechseln während der 1,5 Std. die Plätze, und damit auch den Trainer, nach Vorgabe des Bezirkstrainers durch.
  • Es werden Technik / Taktik und Matchpraxis trainiert.
  • Manche Gruppen haben das 45min – Konditionstraining vor dem Tennistraining, manche erst danach.
  • Das Konditionstraining findet auf dem Gelände des Sportparks und in dem angren-zenden Wald statt. Auch im Winter findet das Training vornehmlich auf dem Außen-gelände statt. Nur bei widrigen Bedingungen wird das Konditionstraining in der Tennis-Halle oder einem passenden Raum im Gebäude durchgeführt.
  • Im Konditionstraining sind gleichzeitig max. 8 Kinder, die von einem Konditions-Trainer betreut werden (ab Winter 2014/15).

Schematische Gruppeneinteilung

Gruppeneinteilung

Kosten für die Eltern

  • Das Bezirkstraining wird vom Tennis Bezirk Frankfurt pro Jahr mit ca. 26.000 € stark subventioniert, aber auch die Eltern müssen einen Beitrag leisten.
  • Aufgrund einer neuen Vertragsstruktur gibt es ab Sommer 2014 veränderte Zah-lungsabläufe für das Bezirkstraining.
  • Die Eltern erhalten zum Start des Trainings eine Rechnung von der Tennis-Schule des Bezirkstrainers und bezahlen den Eltern-Anteil direkt an die Tennis-Schule.

Sommer 2014

  • Für das Bezirkstraining des TBF im Sommer 2014 (19 Wochen vom 28.4.2014 bis 17.10.2014) ist von den Eltern ein Betrag von 425,-€ je Teilnehmer/in zu leisten.
  • Familien, die mehr als ein Kind im Bezirkstraining haben, zahlen für das 2. und jedes weitere Kind 375,-€ / Kind.
  • Am Ende der Saison wird vom TBF an die Eltern ein Direkt-Zuschuss (Förderanteil) von min. 100,-€ / Kind bis max. 150,-€ / Kind zurück erstattet.
  • Die Höhe dieser Auszahlung pro Kind richtet sich nach verschiedenen Kriterien wie z.B. der Trainingsbeteiligung / der Leistungsentwicklung / Turnier-Ergebnissen / Führung des Kaderbuches  usw. und wird auf Vorschlag des Trainerteams mit dem TBF Vorstand abgestimmt.

Winter 2014/15

  • Für das Bezirkstraining des TBF im Winter 2014/15 (21 Wochen vom 3.11.2014 bis 1.5.2015) ist von den Eltern ein Betrag von 480,-€ je Teilnehmer/in zu leisten.
  • Familien, die mehr als ein Kind im Bezirkstraining haben, zahlen für das 2. und jedes weitere Kind 430,-€ / Kind.
  • Am Ende der Saison wird vom TBF an die Eltern ein Direkt-Zuschuss (Förderanteil) von min. 100,-€ / Kind bis max. 150,-€ / Kind zurück erstattet.
  • Die Höhe dieser Auszahlung pro Kind richtet sich nach verschiedenen Kriterien wie z.B. der Trainingsbeteiligung / der Leistungsentwicklung / Turnier-Ergebnissen / Führung des Kaderbuches  usw. und wird auf Vorschlag des Trainerteams mit dem TBF Vorstand abgestimmt.