Mainhattan Trophy mit grosser Resonanz

Ende September ging es nochmals um Ranglistenpunkte bei der Eintracht. Der Turnierleitung wurde es Angst und Bange aufgrund des Wetters in den letzten Tagen. So regnete es auch bis Mittwoch fast ununterbrochen und eine Plan B hätte es nicht gegeben, steht zwar auch eine Halle zur Verfügung, jedoch sind drei Plätze für die knapp 100 Teilnehmer bei weitem nicht ausreichend. Doch es sollte alles optimal verlaufen und am Samstag und Sonntag fanden die Spiele sogar unter strahlender Sonne statt und die gut gefüllten Zuschauerränge genossen die Stunden auf der Terrasse der Eintracht.

Sportlich lief es sehr erfolgreich für die Gastgeber. Vier Eintrachtler standen in den Finals und am Ende reichte es auch zu einem Titel. Mathias Hirt siegte bei den Herren 30 im Vereinsduell gegen Michael Otto. Das 6:0 und 6:0 war allerdings nur so deutlich, da Otto nach zuvor schweren Matches schlichtweg müde wirkte und dem fehlerfreien Spiel seines Gegenübers nichts entgegen zu setzen hatte.

Bei den Damen verlor die Topgesetzte Hessenligaspielerin der Eintracht Larissa Karl gegen Nikolina Pjanic aus Hanau und Sebastian Mortier mußte sich in der Herrenkonkurrenz ebenfalls geschlagen geben. Die Nummer 120 der deutschen Rangliste Patrick Elias vom TV Osterath war eine Nummer zu groß und siegte deutlich 6:1 6:3. Trotzdem spielte Sebastian ein tolles Turnier und schlug unter anderem im Halbfinale die Nummer 2 der Setzliste Joel Link. Ines Stemmermann vom Wiesbadener THC gewann bei den Damen 30 als Ungesetzte im Finale gegen Martina Georgi aus Bad Soden.

Eine gelungene Veranstaltung endete am Sonntagnachmittag und das alle Spiele planmäßig durchgezogen wurden, hätte zu Turnierbeginn noch niemand für möglich gehalten. Der Wettergott hatte den Adler auf der Brust!

Carsten Müller

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)